Erste Anlage zieht in die neue Fertigungshalle

Mit dem neuen High-End-Selektivlötsystem Versaflow 4/55 von der Firma Ersa startete der Bezug der neuen Fertigungshalle. Um den steigenden Anforderungen in der Elektronikfertigung gerecht zu werden, investierte die ELOTEC Fischer Elektronik GmbH mit der Versaflow 4/55 in die neueste Generation von Selektivlötanlagen des Marktführers Ersa. Die programmgesteuerte Anpassung von Fluxer und Löttiegel ermöglicht es einen hohen Produktmix parallel zu bearbeiten und kurze Durchlaufzeiten für unsere Kunden zu realisieren. Ein weiterer entscheidender Vorteil bietet sich in der Qualität der Serienproduktion. So können Prozesssicherheit und Reproduzierbarkeit gegenüber Handlötstellen signifikant gesteigert werden. 


Weitere ältere News -> hier.