Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

OK verstanden

ELOTEC investiert 70.000€ in neue IT-Infrastruktur

Der EMS-Dienstleister ELOTEC Fischer Elektronik GmbH investierte in den vergangenen Monaten neben der stetigen Modernisierung des Maschinenparks vor allem in die IT-Struktur. Über mehrere Wochen hinweg, wurden in diesem Bereich verschiedene Teilprojekte umgesetzt, um bei der Digitalisierung der Fertigung und der IT- Sicherheit auf dem neuesten Stand der Technik zu sein.

Installiert wurden neue Switche inkl. Verkabelung für eine flexible Netzwerkinfrastruktur, neue Backupserver für die Sicherung der Unternehmens- und Kundendaten sowie eine vollflächige WLAN-Abdeckung innerhalb der kompletten Firmengebäude. Um der aktuell, auch in Deutschland immer weiter steigenden Zahl von Cyberangriffen effektiv entgegenzuwirken, wurde auch das Sicherheitskonzept komplett überarbeitet und neue Firewalls installiert.
Mit der Inbetriebnahme der Glasfaserstandleitung am 22.01.2019, wurde das Projekt mit einer Investitionssumme von über 70.000 € abgeschlossen. Somit ist die ELOTEC Fischer Elektronik GmbH bestens gerüstet, um die zukünftigen Datenströme- und Mengen effizient, schnell und vor allem ausfallsicher zu verarbeiten und die anvertrauten Produktionsdaten der Kunden vor dem unberechtigten Zugriff Dritter zu schützen. 

Ein besonderer Dank gilt auch unserem Partner SWS Computersysteme AG. Die Projektplanung zwischen der SWS Computersysteme AG und unserem ELOTEC IT Projektteam zeigt einmal mehr, dass sich komplexe Projekte, durch eine partnerschaftliche und faire Zusammenarbeit und dem dadurch gebündeltem Know-how, erfolgreich umsetzen lassen.

zu den älteren News